„Nowi Mistrzowie” Wystawa współczesnego komiksu niemieckiego Biblioteka Obcojęzyczna 15. 07. 2013 – 31.08. 2013 w godzinach 9.00 – 16.00

komiks PACKEIS Simon Schwartz

 

„Nowi Mistrzowie”

Wystawa współczesnego komiksu niemieckiego

Biblioteka Obcojęzyczna

15. 07. 2013 – 31.08. 2013 w godzinach 9.00 – 16.00

Prosimy o dotykanie, przeglądanie i czytanie eksponatów

Wystawa powstała we współpracy z Instytutem Goethego

Zapraszamy !!!!!

Neue Meister – Aktuelle Graphic Novels aus Deutschland

Graphic Novels erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit.

Immer mehr Buchhandlungen und Bibliotheken stellen Comics prominent aus und räumen ihnen einen ständigen Platz im Sortiment ein. Das Feuilleton berichtet regelmäßig und Publikumsverlage (wydawnictwo) öffnen sich zunehmend (w coraz większym stopniu) dem Segment Graphic Novel. Verfilmungen machen einzelne Titel noch zusätzlich bekannter.

4

Doch was sind Graphic Novels eigentlich? Als der vielseitige Comicautor Will Eisner seinen Comic „A contract with God” in den Siebzigerjahren auf dem Cover mit dem Zusatz versah, dass es sich dabei um eine „Graphic Novel” handelte, wollt er damit herausstellen, dass sein Comic als Literatur verstanden werden soll und die Geschichten sich an ein erwachsenes Lesepublikum richten. Dass das Buch bei einem Literaturverlag und zudem in gebundener Form und im kleineren Buchformat erschien, kam dem Zielpublikum und dessen Erwartungen an ein literarisches Werk noch weiter entgegen. Ausgehend von diesem Buch hat sich bis heute ein eigenes Segment entwickelt, das formal dem Comic zuzuordnen ist und sich inhaltlich in viele Richtungen ausdifferenziert hat. Vor allem ist eine Graphic Novel wie ein Roman in sich abgeschlossen, im Gegensatz zu Comicserien, von denen regelmäßig Fortsetzungen erscheinen.

2

Deutschsprachige Graphic Novels sind – dem FAZ-Journalisten Andreas Platthaus folgend –  nun in der Mitte der Gesellschaft angekommen: „Deshalb interessieren sich auch immer mehr Verlage (wydawnictwa) für die neuen Möglichkeiten des Erzählens, die den Bildergeschichten eigen (własny, właściwy, swoisty) sind. Unsere Auswahl dokumentiert dies mit einer Vielzahl neuer Namen, die für ein breites inhaltliches wie graphisches Spektrum stehen.“

komiks PACKEIS Simon Schwartz